mclean KM12 Gläser-/Geschirrspülmittel 10l

mclean KM12 Gläser-/Geschirrspülmittel 10l
47,11 € *
Inhalt: 10 Liter (4,71 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Menge
  • 10537
  • mobiloclean
  • 10114
  • 4260096560352
Flüssiger maschineller Spülmaschinenreiniger für Gläser und Geschirr. Löst und entfernt schnell... mehr
Produktinformationen "mclean KM12 Gläser-/Geschirrspülmittel 10l"
Flüssiger maschineller Spülmaschinenreiniger für Gläser und Geschirr. Löst und entfernt schnell und sicher hartnäckige Speisereste, Lippenstift und fettige Abdrücke. Durch besondere Wirkstoffkombination Glas-, Aluminium- und Dekorschutz. Bewahrt die Schaumstabilität bei Biergläsern. Für alle Wasserhärten geeignet.
Weiterführende Links zu "mclean KM12 Gläser-/Geschirrspülmittel 10l"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "mclean KM12 Gläser-/Geschirrspülmittel 10l"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Einordnung nach CLP-Verordnung

Symbole
GHS05: Ätzwirkung GHS05: Ätzwirkung
Signalwort Gefahr!
H-Sätze H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
P-Sätze P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P264: Nach Gebrauch … gründlich waschen. (Die vom Gesetzgeber offen gelassene Einfügung ist vom Inverkehrbringer zu ergänzen)
P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
P310: Sofort Giftinformationszentrum, Arzt oder … anrufen.
P301+P330+P331: Bei Verschlucken: Mund ausspülen. Kein Erbrechen herbeiführen.
P303+P361+P353: Bei Kontakt mit der Haut (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
P305+P351+P338: Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P405: Unter Verschluss aufbewahren.
P501: Inhalt / Behälter … zuführen. (Die vom Gesetzgeber offen gelassene Einfügung ist vom Inverkehrbringer zu ergänzen)
Zuletzt angesehen